Hauspflegeverein e.V. Bielefeld

Der letzte Hilfe Kurs






„Der Letzte Hilfe Kurs"

Am Ende wissen, wie es geht

   

19.05.2018 / 14.00 – 18.00 Uhr / Wohncafé Wefelshof, Brake 

26.05.2018 / 14.00 – 18.00 Uhr / Wohncafé Am Pfarracker, Schildesche 

23.06.2018 / 14.00 – 18.00 Uhr / Wohncafé Babenquartier, Babenhausen  


 
Erstmalig finden in Bielefeld Letzte Hilfe Kurse statt. Veranstalter dieses Kurses ist das Projekt „Wege des Abschieds - im Quartier bis zuletzt?“ des AWO-Kreisverbandes in Kooperation mit dem Hauspflegeverein. 


Sowie ein „Erste Hilfe Kurs“ Wissen für den Notfall vermittelt, wird in einem „Letzte Hilfe Kurs“ Basiswissen, Orientierung und leichte Handgriffe zu Fragen der Begleitung am Lebensende an die Hand gegeben. Der Kurs richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, die lernen möchten was Sie für sich selbst und ihnen nahestehende Menschen am Ende des Lebens tun können. 


Im Kurs sprechen wir über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens, natürlich werden auch Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht kurz vorgestellt. Wir informieren über mögliche Beschwerden, die Teil des Sterbeprozesses sein können und wie wir bei der Linderung helfen können. Wir überlegen abschließend gemeinsam, wie man Abschied nehmen kann.  


Der Kurs besteht an einem Nachmittag aus vier Einheiten (Modulen) zu jeweils  45 Minuten, dazwischen gibt es eine Kaffeepause.


Die Moderation übernehmen Frau Zybell und Herr Vinke vom Projekt „Wege des Abschieds“.


  • Modul 1: Sterben als ein Teil des Lebens  
  • Modul 2: Vorsorgen und entscheiden             
  • Modul 3: Leiden lindern                       
  • Modul 4: Abschied nehmen   



Eine Anmeldung ist erforderlich! 


Die Kursgebühr beträgt 5.-€ (incl. Getränke & Kuchen)


Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel.-Nr.: 0521-5208945