Hauspflegeverein e.V. Bielefeld

Eingliederungshilfe Bielefeld

Eingliederungshilfe für Menschen mit dauerhaft psychischer Erkrankung


« zurück zur Übersicht

Im Rahmen der Eingliederungshilfe bieten pädagogische und psychiatrische Fachkräfte Unterstützung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben an.

Unser Angebot richtet sich an Menschen mit einer dauerhaften psychischen Erkrankung, die dadurch einen speziellen Hilfebedarf haben.

Dabei stehen die Erhaltung von Selbständigkeit und Selbstbestimmung sowie die Entwicklung von individuellen Bewältigungsstrategien und Lebensperspektiven im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Leistungen der Eingliederungshilfe beinhalten:

 
  • Beratung und entlastende Gespräche
  • Hilfe im Umgang mit der Erkrankung und Medikation
  • Unterstützung in Konflikt-, Krisen- und Veränderungssituationen
  • Hilfen bei der Freizeitgestaltung, dem Aufbau sozialer Kontakte und Teilhabe
  • Unterstützung bei der Suche von Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Hilfen im Umgang mit Institutionen, Behörden und Ärzten
  • Stärkung der persönlichen Ressourcen

Die individuellen Maßnahmen werden gemeinsam in einem Hilfeplan entwickelt und vereinbart. Die Kosten für die Eingliederungshilfe übernimmt, einkommens- und vermögensabhängig, der Landschaftsverband (LWL).

Gerne stehen wir für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung und bieten umfassende Unterstützung beim Antragsverfahren an.

Skusa Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne persönlich, oder rufen Sie uns einfach an.

Manuela Skusa steht Ihnen gerne am Telefon zur Verfügung!

✆ 0521 - 96 74 80


« zurück zur Übersicht